Die Flughafen-Lounges des Skylinks

Diners-Club-Lounge auch im Skylink

Foto: Flughafen Wien

Heute ist der Terminalneubau "Skylink" als dritter Check-In-Bereich am Flughafen Wien-Schwechat in Betrieb genommen worden. 37.000 Passagiere werden im Laufe des ersten Tages von dem neuen Terminal an- und abfliegen. Vieles ist neu - der Flughafen Wien und die Austrian Airlines informieren seit Wochen darüber, was sich für die Passagiere ändert. Im Skylink öffnen auch zahlreiche Lounges, betrieben vom Airlinecaterer Do&Co. Austrian Aviation Net hat sich über die Lounges genauer informiert.

Die AUA mietet im Skylink-Terminal mehr als 2.000 Quadratmeter für "großzügige, modern ausgestattete Lounges mit österreichischem Ambiente", wie es auf der Website der Airline heißt. Alle drei Schengen- und drei Non-Schengen-Lounges mit jeweils einer HON Circle Lounge, einer Senator / Star Gold Lounge und einer Business Lounge befinden sich in der Ebene 2. Sie sind über einen hellen und zentralen Lounge-Lobby Bereich erreichbar.

Neben denen der AUA gibt es jeweils im Schengen- und Non-Schengen-Bereich eine Sky Lounge. Interessant sind die beiden Lounges vor allem für Nicht-AUA-Passagiere und Kreditkartenbesitzer. Im Gegensatz zur Jet Lounge im alten Flughafenteil soll es laut Diners Club-Info statt Snacks eine sogenannte "Food Lounge" von Do&Co geben. Auch Besitzer einer "Austrian Miles & More World Business MasterCard Gold" haben laut cardcomplete gratis Zutritt.

Als Trost für alle Reisenden, die keinen Gratis-Lounge-Zutritt haben oder die 20 Euro Eintrittgebühr nicht zahlen wollen, gibt es bei den Abfluggates im Skylink einerseits "Laptop-Chairs" mit Stromanschluss, W-Lan und Sichtschutz und andererseits spezielle „Family Lounges“ für die jüngsten Reisenden, um sich die Zeit bis zum Abflug zu vertreiben.

Autor: Roman Payer
Das ist der Kurztext zu Roman Payer.

    Special Visitors

    Jet2.Holidays / G-JZHM
    Laudamotion / OE-LOB
    Private Wings Aviation / D-CITO
    Hainan AL / B2739
    VIETNAM AL. / VN-A868
    AlbaStar / EC-NAB
    Armée de l'Air / F-RADA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller