Deutschland: Streik führt zu vielen Streichungen

Auch Verbindungen in Österreich betroffen.

Eurowings musste aufgrund des "Siko-Streiks" viele Flüge streichen (Foto: www.AirTeamImages.com).

An den deutschen Flughäfen Düsseldorf, Köln/Bonn und Stuttgart sind heute die Luftsicherheitsassistenten seitens der Gewerkschaft Verdi zum Streik aufgerufen. Der Düsseldorfer Airport teilt in einer Aussendung mit, dass mit Stand 6 Uhr 30 200 Abflüge und 170 Ankünfte gestrichen werden mussten. Geplant waren laut Flugplandaten heute 580 Bewegungen.

In Stuttgart ist die Situation kaum anders, denn 140 Verbindungen mussten mit Stand 4 Uhr 30 abgesagt werden. Ähnlich verhält es sich am Flughafen Köln/Bonn, der ebenfalls von der Streikmaßnahme betroffen ist. An diesem Airport mussten bislang 131 Flüge gestrichen werden. Reisenden wird geraten sich vor der Anreise zum Airport via Hotline, Homepage oder App darüber zu informieren, ob ihre gebuchte Verbindung überhaupt durchgeführt wird. Allenfalls sollte man dann an den betroffenen Flughäfen erheblich früher erscheinen, da die Sicherheitskontrollen massiv unterbesetzt sind und zum Teil nur mit wenigen Bundespolizisten aufrechterhalten werden. Eurowings teilte in einer Aussendung mit, dass angesichts des Streiks ausnahmsweise Handgepäck kostenfrei am Check-In-Schalter abgegeben werden kann, um die Siko beschleunigen zu können.

Ab Österreich sind mit Stand 10 Uhr 00 folgende Flüge betroffen:

Salzburg:
Eurowings von/nach Köln/Bonn
Eurowings von/nach Düsseldorf (alle Flüge)

Klagenfurt:
Eurowings von/nach Köln/Bonn

Wien:
Eurowings von/nach Köln/Bonn, Düsseldorf und Stuttgart (alle Flüge)
Einzelne Austrian Airlines-Verbindungen von/nach Köln/Bonn, Düsseldorf und Stuttgart

Graz:
Austrian Airlines von/nach Düsseldorf und Stuttgart (alle Flüge)

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    AUA / OE-LBO
    Eurowings / D-ABDU
    Air India / VT-ALX
    LOT / SP-LIM
    PrivaJet / 9H-BBJ
    RUSSIA AIR FORCE / RA-85686
    Orion-X / P4-LIG

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller