Condor startet Buchungen für den Sommer 2020

Kurz- und Mittelstrecken folgen in den nächsten Wochen.

Boeing 767-300ER (Foto: Condor Flugdienst GmbH).

Ferienflieger Condor hat die ersten Langstrecken für den Sommerflugplan 2020 zur Buchung freigegeben. Nach Informationen aus dem Umfeld der deutschen Thomas-Cook-Tochter sind dies 30 Verbindungen in die USA, Kanada, Afrika und die Karibik. Damit sind bereits 90 Prozent des Langstreckenangebots ab Frankfurt/Main buchbar.

Im Detail sieht es ab Frankfurt wie folgt aus: 

Anchorage (USA) Dienstag, Donnerstag, Samstag, Sonntag
Baltimore/Washington (USA) Dienstag, Donnerstag, Samstag, Sonntag
Calgary (Kanda) Dienstag, Mittwoch, Freitag
Cancun (Mexiko) Dienstag, Donnerstag, Samstag, Sonntag
Fairbanks (USA) Donnerstag
Halifax (Kanada) Montag, Dienstag, Donnerstag, Samstag
Havanna (Kuba) Montag, Donnerstag, Samstag
Holguin (Kuba) Mittwoch, Sonntag
Kapstadt (Südafrika) Dienstag, Donnerstag, Samstag
Kilimanjaro (Tansania) Mittwoch
Las Vegas (USA) Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Sonntag
Seychellen (Indischer Ozean) Dienstag, Freitag
Mauritius (Indischer Ozean) Mittwoch, Freitag, Sonntag
Minneapolis (USA) Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
Mombasa (Kenia) Montag, Mittwoch, Freitag
Montego Bay (Jamaika) Mittwoch, Samstag
Phoenix (USA) Montag, Mittwoch, Samstag
Pittsburgh (USA) Montag, Freitag
Portland (USA) Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
Punta Cana (Dom. Republik) Dienstag, Freitag, Samstag, Sonntag
San José (Costa Rica) Mittwoch, Sonntag
San Juan (USA/Karibik) Samstag
Sansibar (Tansania) Montag, Freitag
Santo Domingo (Dom. Republik) Mittwoch, Sonntag
Seattle (USA) täglich
Toronto (Kanada) Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag
Varadero (Kuba) Freitag
Vancouver (Kanada) Montag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag, Sonntag
Windhuk (Namibia) Montag, Donnerstag sowie täglich via Codeshare mit Air Namibia
Whitehorse (Kanada) Sonntag 

Die Flüge sind ab sofort buchbar. Der Sommerflugplan 2020 gilt vom 1. Mai bis zum 31. Oktober 2020. Weitere Ziele sowie das Kurz- und Mittelstreckenprogramm werden in den nächsten Wochen freigeschaltet.

Autor: Carlo Sporkmann
Redakteur
Carlo Sporkmann ist seit April 2019 als Autor für AviationNetOnline tätig. Der studierte Journalist berichtet für AviationNetOnline über den deutschen Luftverkehrsmarkt.

    Special Visitors

    Vueling / EC-MYC
    Lufthansa / D-AIMI
    Lufthansa / D-AIHC
    AtlasGlobal / TC-AGL
    Plus Ultra Líneas Aéreas / EC-MFB
    Eurowings / D-ABDU
    LOT - Polish Airlines / SP-LSD

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller