Bundeskartellamt prüft hohe Lufthansa-Preise

Behörde hat teuere Tickets im Visier.

Foto: www.AirTeamImages.com.

Der Deutschen Lufthansa AG steht Ungemach ins Haus, denn das deutsche Bundeskartellamt nimmt nun die teils explosionsartig angestiegenen Ticketpreise unter die Lupe. Hintergrund ist, dass dem Vernehmen nach rund um den Marktaustritt der insolventen Air Berlin die Kosten für Flugscheine, insbesondere im innerdeutschen Verkehr, gestiegen sind. Verbraucherzentralen sprechen von einem Anstieg von mehr als 50 Prozent.

Zunächst wurde die Deutsche Lufthansa AG dazu aufgefordert dem Bundeskartellamt sämtliche Informationen zur Preisgestaltung zur Verfügung zu stellen. Dies bestätigte Behördenleiter Andreas Mundt gegenüber verschiedenen deutschen Medien. Man werde die Daten auswerten und im Anschluss darüber entscheiden, ob ein formelles Kartellverfahren gegen den Lufthansa-Konzern inklusive Tochtergesellschaften eingeleitet werde.

Lufthansa betonte in den letzten Wochen ständig, dass die Preise nicht angehoben worden wären, sondern lediglich die hohe Nachfrage an den höheren Kosten schuld wären. Weiters sollen mindestens 60.000 Sitze allein in Deutschland fehlen. Dabei soll es sich überwiegend um Kapazitäten, die bis Ende Oktober von Air Berlin abgedeckt wurden, handeln.

Sollte jedoch das deutsche Bundeskartellamt der Ansicht sein, dass die Lufthansa Gruppe eine dominante, marktbeherrschende Stellung einnimmt und diese zu Lasten der Konsumenten ausnützt, so könnte ein formelles Kartellverfahren mit vollkommen offenem Ausgang eingeleitet werden. Was jedoch Endkonsumenten davon haben könnten, lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht einschätzen.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan interessiert sich seit seiner Kindheit für die Luftfahrt und ist seit 2012 Mitglied der Redaktion von Austrian Aviation Net. Sein Spezialbereich ist die Regionalluftfahrt.

    Special Visitors

    Qatar Airways / A7-ALZ
    THAI / HS-TWA
    German Air Force / 14+02
    Italian Air Force / MM62243
    Rossiya Airlines / VQ-BCP
    Spain Air Force / T18-3
    French Air Force / F-RAFC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller