Bulgarische Fluglinie stationiert MD82 in Linz

Für diverse Reiseveranstalter startet Bulgarian Air Charter in der kommenden Sommersaison ab dem "Blue Danube Airport" zu bulgarischen und griechischen Ferienzielen. Auch andere Airlines bieten ein ansehnliches Ferien-Flugprogramm ab dem oberösterreichischen Flughafen.

Foto: Andy Graf

Ab Mai 2019 wird Bulgarian Air Charter eine MD82 am Flughafen der oberösterreichischen Landeshauptstadt stationieren, wie Austrian Aviation Net aus Airport-Kreisen erfahren konnte. Von hier aus werden nicht nur das bulgarische Burgas (Montag und Samstag) sondern eine Reihe weiterer Sonnenziele angesteuert - darunter Korfu (Freitag), Kos (Montag und Donnerstag), Kreta/Heraklion (Mittwoch, Freitag, Sonntag) und Rhodos (Dienstag).

Neben Bulgarian Air Charter fliegt eine Reihe weiterer Airlines ein recht ansehnliches Sommerprogramm ab Linz: So geht es beispielsweise mit Air Cairo nach Hurghada, Marsa Alam und Sharm El Sheikh, mit Austrian nach Karpathos, Kreta/Chania, Rhodos und Zakynthos, mit Pegasus nach Antalya, mit Eurowings nach Palma, mit Tunis Air nach Monastir, mit Fly Egypt nach Hurghada, mit Corendon nach Kreta/Heraklion und Antalya, oder auch mit Czech Airlines nach Brac.

Darüberhinaus werden einzelne Rotationen bzw. kürzere Ketten zu diversen Zielen wie Athen und Saloniki sowie zu den Kapverden (Travel Service), nach Tivat (Montenegro Airlines) oder Sevilla (Austrian) angeboten. Wie üblich, kann sich hinsichtlich des kommenden Sommerflugplanes noch einiges ändern.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Jet2.Holidays / G-JZHM
    Laudamotion / OE-LOB
    Private Wings Aviation / D-CITO
    Hainan AL / B2739
    VIETNAM AL. / VN-A868
    AlbaStar / EC-NAB
    Armée de l'Air / F-RADA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller