Brussels fliegt künftig nach Sheremetyevo

Flughafenwechsel in Moskau.

A330-200 (Foto:wwwairteamimages.com).

Mit 2.Juni 2019 wird die Lufthansa-Tochter Brussels Airlines in der russischen Hauptstadt Moskau den Flughafen wechseln. Derzeit steuert der Carrier den Domodedovo Airport an, künftig geht es nach Sheremetyevo.

Die Konzernschwestern Austrian Airlines, Lufthansa und Swiss werden weiterhin nach Domodedovo fliegen. Diese Entwicklung ist überraschend, da die LH-Gruppe vor einiger Zeit die Moskau-Präsenz in DME konzentrierte. Die Germanwings/Eurowings-Flüge nach Vnukovo wurden aufgegeben.

Autor: René Steuer
Redaktionsaspirant
René ist seit Oktober 2018 als Redaktionsaspirant für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    EVA Air / B-16703
    S7 - Siberia Airlines / VQ-BGU
    Sun Air of Scandinavia / OY-JJB
    Air Tanker / G-VYGL
    Volga Dnepr Airlines / RA-82046
    Saudia / HZ-ASF
    WIZZ / HA-LTD

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller