Bratislava: Quick Duck erhält ATR 72-600

Tatsächliche Auslieferung fragwürdig.

ATR72-600 (Foto: ATR).

Das slowakische Airline-Startup "Quick Duck Airlines" soll einem Bericht des Airfax nach im November 2014 eine fabriksneue ATR 72-600 mit der Seriennummer 1162 erhalten. Es handelt sich dabei um ein Leasiningflugzeug. Das Unternehmen selbst war für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Die ATR 72-600 soll von einem Leasingunternehmen aus Singapur geleast werden und unbestätigten Informationen nach bereits am 9. September 2014 in Bratislava eintreffen. Aus ATR-Kreisen heißt es, dass das Flugzeug zwar an einen slowakischen Betreiber gehen soll, jedoch bestätigen wollte man nicht. Seitens des Flughafens Bratislava heißt es, dass es bis heute keine Kontaktaufnahme seitens Quick Duck Airlines gegeben habe.

Die slowakische Zivilluftfahrtbehörde NSAT weist in aktuellen Papieren das Start-Up nicht als AOC-Holder auf. Auch ist bis dato kein Flugzeug auf Quick Duck Airlines oder einen im Firmebuch ersichtlichen Manager registriert.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ
    LUXAIR / ES-SAM
    AMC AIRLINES / SU-GBG
    AUA / OE-LBO

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller