Boeing muss 4,2 Milliarden Dollar für Embraer zahlen

Abschluss des Deals wird für Ende 2019 angestrebt.

Embraer E190-E2 in Werkslackierung (Foto: Jan Gruber).

Die Flugzeugbauer Boeing und Embraer einigten sich nun auf die Konditionen des geplanten Gemeinschaftsunternehmens, in das die kommerzielle Zivilverkehrssparte der Brasilianer eingebracht werden soll. Boeing soll für den 80-prozentigen Mehrheitsanteil rund 4,2 Millionen U.S.-Dollar zahlen, während Embraer 20 Prozent halten soll.

Wie die beiden Unternehmen am Montag weiters mitteilten, strebt man den Zusammenschluss per Ende 2019 an. Allerdings ist dies von Eigentümerseite her noch nicht in trockenen Tüchern, da der brasilianische Staat als Mehrheitsaktionär den Deal noch blockieren könnte. Zuletzt hat ein Gericht eine Einstweilige Verfügung erlassen, die den Vollzug aufgrund des bevorstehenden Regierungswechsels vorläufig untersagt. Dies diene dem Schutz, so dass die neue Staatsführung nicht mit unumkehrbaren Fakten konfrontiert wird.

In Brasilien gilt der Deal zwischen Boeing und Embraer als durchaus umstritten. Die U.S.-Amerikaner reagieren auf die Mehrheitsübernahme des Bombardier C-Series-Programms durch Airbus, jedoch sind die Brasilianer im Gegensatz zu den Kanadiern nicht finanziell angeschlagen, sondern Weltmarktführer im Bereich von Regionaljets. Daher wird ein möglicher Deal für Boeing sehr teuer.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Vueling / EC-MYC
    Lufthansa / D-AIMI
    Lufthansa / D-AIHC
    AtlasGlobal / TC-AGL
    Plus Ultra Líneas Aéreas / EC-MFB
    Eurowings / D-ABDU
    LOT - Polish Airlines / SP-LSD

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller