Austrian Airlines fliegt nach Südamerika

Die AUA führt mit einer Boeing 777 zwei Vollcharterflüge von Wien über Rio nach Ushuaia in Feuerland durch.

Ushuaia - die südlichste Stadt Amerikas (Foto: Pixabay).

Statt den üblichen Zielen wie Bangkok, Kapstadt oder New York ist dieser Tage eine Boeing 777-200ER von Austrian Airlines in einer ganz anderen Weltregion unterwegs: Die OE-LPB startete am Mittwoch zuerst nach Rio de Janeiro, bevor es nach Ushuaia im argentinischen Feuerland weiterging. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine neue Linienverbindung zur Südspitze Südamerikas: Die "Heart of Europe" ist nämlich als Vollcharter unterwegs "Die Passagiere an Bord machen eine Antarktis-Kreuzfahrt. Morgen soll die OE-LPB dann wieder in Wien ankommen, wiederum mit Passagieren, die ihre Kreuzfahrt schon hinter sich haben", erklärte ein AUA-Sprecher gegenüber unserer Redaktion.

Ushuaia ist als südlichste Stadt Südamerikas eine beliebte Zwischenstation für Kreuzfahrtschiffe und Ausgangspunkt für Antarktisexpeditionen. Für Touristen interessant ist auch der nahegelegene Feuerland-Nationalpark. Der Flughafen Ushuaia (offiziell: Aeropuerto Internacional de Ushuaia Malvinas Argentinas) wurde erst 1995 auf einer aufgeschütteten Insel errichtet. Er verfügt über eine Beton-Runway von 2.800 Metern und fertigte zuletzt rund 800.000 Passagiere pro Jahr ab. Besonders interessant ist das aus Holz gebaute Terminal, das an ein übergroßes Chalet erinnert.

Bei der einen Rotation bleibt es übrigens nicht: Von 13. bis 15. Jänner 2019 findet ein zweiter Trip nach Ushuaia statt.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    YYA Management / M-USIK
    Rhein-Neckar Air / MHS Aviation / D-CIRP
    Ethiopian Airlines / ET-AUC
    Turkish / TC-JRO
    Ethiopian Airlines / ET-AUC
    Ethiopian Airlines / ET-AUC
    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller