Aus Peoples Viennaline wurde Peoples

Carrier verkürzt den Markennamen.

Embraer 170 (Foto: Peoples Air Group).

Die österreichische Regionalfluggesellschaft Peoples Viennaline verkürzt ihren Markennamen um den Hinweis auf die heimische Hauptstadt und tritt nun als Peoples auf. Gleichzeitig überarbeitete der Carrier die mit dem Flughafen Altenrhein gemeinsam geführte Unternehmenshomepage.

Mit Sitz am Wiener Flughafen ist Peoples eine österreichische Fluggesellschaft, die über zwei Regionaljets des Typs Embraer 170 verfügt. Der Carrier bedient nebst der Route Altenrhein-Wien im Sommerflugplan zahlreiche Ferienziele ab dem schweizerischen Airport.

 

 

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    China Southern Airlines / B-1186
    AtlasGlobal / TC-AGL
    Alba Star / EC-MUB
    Privilege Style / EC-LZO
    YYA Management / M-USIK
    Rhein-Neckar Air / MHS Aviation / D-CIRP
    Ethiopian Airlines / ET-AUC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller