AUA: Life-Ball-B767 in Wien gelandet

Sonderbeklebung auf Boeing 767.

Foto: Daniel Egger für Austrian Airlines.

Austrian Airlines landete um 10 Uhr 45 aus New York kommend mit rund 200 Life-Ball-Gästen auf dem Flughafen Wien-Schwechat. Zuvor legte der Jet noch einen Zwischenstopp in Salzburg ein. Die Boeing 767 trägt anlässlich dies Events eine Sonderbeklebung.

Der Life Ball ist eines der Projekte, das der heimische Carrier unterstützt. Seit mittlerweile zwölf Jahren bringt Austrian die zahlreichen prominenten Unterstützer für den Kampf gegen Aids nach Wien.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan ist studierter Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    EVA Air / B-16703
    S7 - Siberia Airlines / VQ-BGU
    Sun Air of Scandinavia / OY-JJB
    Air Tanker / G-VYGL
    Volga Dnepr Airlines / RA-82046
    Saudia / HZ-ASF
    WIZZ / HA-LTD

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller