AUA im Februar mit 8 Prozent Passagierplus

Rund 800.000 Fluggäste waren mit der AUA unterwegs.

Foto: Thomas Ramgraber

Im Februar 2019 flogen über 800.000 Passagiere mit Austrian Airlines. Das entspricht einem Plus von 8,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Mit einem Passagierplus von 6,8 Prozent blieb der Europaverkehr weiterhin stark. Das Angebot gemessen in ASK wurde um 11,6 Prozent erhöht. Die verkauften Sitzkilometer stiegen um 10,0 Prozent. Die Auslastung im Monat Februar 2019 lag im Durchschnitt bei 71,6 Prozent, was um 1,1 Prozentpunkte weniger ist als im Vorjahr. Die Anzahl der von Austrian Airlines durchgeführten Flüge wurde um 5,2 Prozent auf 8.740 erhöht.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    Smartlynx / S5-AAZ
    LUXAIR / ES-SAM
    AMC AIRLINES / SU-GBG
    AUA / OE-LBO
    Eurowings / D-ABDU
    Air India / VT-ALX
    LOT / SP-LIM

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller