AUA führt 180 Schi-Charterflüge durch

Am Samstag startet Austrian Airlines in die Wintersportsaison.

Bombardier Dash 8-Q400 (Foto: Martin Metzenbauer).

Austrian Airlines startet am 15. Dezember 2018 in die Schicharter-Saison. Das Unternehmen erklärt in einer Aussendung, dass man heuer rund 27.000 Urlauber aus dem Vereinigten Königreich und Skandinavien nach Österreich fliegen werde. Die für Wintersportler interessanten Flughäfen Salzburg, Innsbruck und Klagenfurt sind natürlich auch weiterhin mit Linienflügen direkt oder mit Umstieg erreichbar.

Die AUA wird in dieser Schisaison rund 180 Charterflüge im Auftrag verschiedener Reiseveranstalter durchführen. Von/nach Innsbruck werden folgende Destinationen angeflogen: London Gatwick, London Stansted, Manchester, Bristol, Birmingham und Edinburgh sowie Kopenhagen, Aalborg, Billund, Stockholm, Göteborg und Oslo. Für diese Charterstrecken können Flugscheine im Regelfall nur direkt beim Tour Operator oder aber über Reisebüros gekauft werden.

Jedes Jahr verreisen tausende Passagiere bei Austrian Airlines mit Ski oder Snowboard. Seit Jänner 2018 wurden insgesamt rund 38.000 Ski und Snowboards transportiert. Die Mitnahme von Wintersportausrüstung im Fluggepäck funktioniert wie folgt: Passagiere melden ihre Ausrüstung vorab über austrian.com, per Mail an specialcases@austrian.com oder unter der Nummer +43 5 1766 1000 an. Der Transport ist kostenlos, sofern die im Ticket ausgewiesene Freigepäcksgrenze nicht überschritten wird (nähere Infos auf der AUA-Homepage). Am Flughafen Wien kann die Skiausrüstung am Austrian Airlines Großgepäckschalter aufgegeben werden. Dieser befindet sich im Check-in Bereich des Terminal 3.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700
    Wamos Air / EC-MNY
    Wamos Air / EC-MNY
    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller