ATX: Flughafen Wien rein - Do & Co raus

Im Leitindex der Wiener Börse ersetzt ein in der Luftfahrt tätiges Unternehmen das andere.

Flughafen Wien (Foto: Martin Metzenbauer)

Die Flughafen Wien AG zieht wieder in den Leitindex der heimischen Börse ein. Dafür fällt das u.a. in der Luftfahrt tätige Cateringunternehmen Do & Co hinaus. Die Wiener Börse teilte mit, das sei das Ergebnis der halbjährlich durchgeführten Überprüfung der Zusammensetzung österreichischer Aktienindizes. Als Entscheidungsgrundlage für eine Indexaufnahme dienen der tägliche Durchschnittsumsatz sowie die Streubesitzkapitalisierung der Unternehmen. 

Autor: Christoph Aumüller
Redakteur
Christoph ist Absolvent des Studienlehrganges Luftfahrt der FH Joanneum Graz. Seit Mitte 2015 verstärkt er das Redaktionsteam von Austrian Aviation Net.

    Special Visitors

    Jet2.Holidays / G-JZHM
    Laudamotion / OE-LOB
    Private Wings Aviation / D-CITO
    Hainan AL / B2739
    VIETNAM AL. / VN-A868
    AlbaStar / EC-NAB
    Armée de l'Air / F-RADA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller