Arkia übernimmt ersten A321LR

Weltweiter Erstkunde.

A321LR (Foto: Airbus).

Die israelische Fluggesellschaft Arkia übernahm am Mittwoch in Hamburg den ersten Airbus A321LR. Das Unternehmen ist Erstkunde des mit 220 Sitzen bestuhlten Jet. Die Maschine ist mit Leap CFM Triebwerken ausgestattet.

Die Reichweite des A321LR beträgt 7400km. Die Langstreckenversion des Mittelstreckenjets wurde von Airbus entwickelt um Fluggesellschaften zu ermöglichen Destinationen zu bedienen, die mit Widebodies nicht rentabel erreichbar wären.

Autor: René Steuer
Redaktionsaspirant
René ist seit Oktober 2018 als Redaktionsaspirant für Austrian Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Laudamotion / OE-LOB
    Private Wings Aviation / D-CITO
    Hainan AL / B2739
    VIETNAM AL. / VN-A868
    AlbaStar / EC-NAB
    Armée de l'Air / F-RADA
    CargoLogicAir / G-CLAA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller