April: Stuttgart legte um 13,8 Prozent zu

Rückgang im Frachtbereich.

Foto: Jan Gruber.

Der Flughafen Stuttgart zählte im April dieses Jahres knapp über eine Million Passagiere. Im direkten Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum erhöhte sich die Anzahl der Reisenden um 13,8 Prozent, wie der Airport mitteilte.

Die Anzahl der Flugbewegungen war um 8,5 Prozent erhöht und wird mit 9.900 Starts oder Landungen kommuniziert. Hintergrund des Wachstums sind unter anderem die Osterferien aber auch die Expansionen von Lauda und anderen Airlines.

Im Frachtbereich musste Stuttgart allerdings einen Rückgang um acht Prozent auf 2.000 Tonnen vermelden.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Alba Star / EC-MUB
    Privilege Style / EC-LZO
    YYA Management / M-USIK
    Rhein-Neckar Air / MHS Aviation / D-CIRP
    Ethiopian Airlines / ET-AUC
    Turkish / TC-JRO
    Ethiopian Airlines / ET-AUC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller