April: AUA legte um 5,9 Prozent zu

In den ersten vier Monaten des Jahres 2019 um 6,9 Prozent über dem Vorjahreswert.

Triebwerk einer Boeing 777 (Foto: Felix Hofer).

Im April 2019 zählte Austrian Airlines rund 1,3 Millionen Fluggäste und konnte damit im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5,9 Prozent zulegen. Auf der Langstrecke in Richtung Nordamerika erzielte man ein Plus von 18,2 Prozent. Das Angebot war streckennetzweit um 6,8 Prozent erhöht, wobei gleichzeitig der Absatz um 12,5 Prozent gesteigert werden konnte. 

Die Auslastung wird seitens des Carriers mit 86,4 Prozent kommuniziert. Die Anzahl der durchgeführten Flüge war um 2,1 Prozent erhöht und wird mit 11.895 Bewegungen angegeben.

"Trotz des erhöhten Angebots ist auch die Auslastung auf unseren Strecken nach Nordamerika gestiegen – um 7,3 Prozentpunkte auf 86,4 Prozent", kommentiert Andreas Otto, Vorstandsmitglied und CCO von Austrian Airlines. "Die hervorragenden Zahlen beweisen, dass wir mit unserer Strategie, verstärkt nach Nordamerika zu fliegen, richtigliegen."

In den ersten vier Monaten des Jahres 2019 flogen insgesamt 3,9 Millionen Fluggäste mit Austrian Airlines. Im direkten Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum entspricht dies einer Verbesserung um 6,9 Prozent. Die Auslastung war um 1,6 Prozentpunkte erhöht und wird mit 75,6 Prozent kommuniziert. Seit Jahresanfang führte Austrian Airlines 40.469 Flüge durch – um 3,9 Prozent mehr als in den ersten vier Monaten des Jahres 2018. Das Angebot war um 6,9 Prozent erhöht, wobei der Absatz um 9,1 Prozent gesteigert werden konnte.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700
    Wamos Air / EC-MNY
    Wamos Air / EC-MNY
    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller