April: AUA legte um 5,5 Prozent zu

Langstreckenverbindung nach Tokio wird am 15. Mai 2018 wieder aufgenommen.

Foto: Felix Hofer.

Ein Passagierplus im Ausmaß von 5,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat konnte die AUA im April 2018 erreichen. Insgesamt beförderte man rund 1,2 Millionen Fluggäste. Die Auslastung stieg um 2,3 Prozentpunkte auf 74,1 Prozent.

"Im April haben wir besonders bei Geschäftsreisenden mit unseren Europaflügen gepunktet. Im Mai haben wir für unsere Kunden wieder ein Highlight auf der Langstrecke, denn ab 15. Mai nehmen wir wieder Flüge nach Tokio auf", erklärt Andreas Otto, Chief Commercial Officer bei Austrian Airlines.

Das Angebot, gemessen in angebotenen Sitzkilometern (ASK), wurde um 5,5 Prozent auf rund 2,4 Milliarden erhöht. Die verkauften Sitzkilometer (RPK) sind um 3,2 Prozent auf über 1,8 Milliarden gestiegen. Die Auslastung der Flüge (=Passagierfaktor) lag im Durchschnitt bei 77,3 Prozent, was um 1,7 Prozentpunkte weniger ist als im April des Vorjahres. Die Anzahl der Flüge wurde im April 2018 um 6,7 Prozent auf 12.920 erhöht.

Im Zeitraum Jänner bis April 2018 hat Austrian Airlines in Summe rund 3,7 Millionen Passagiere befördert. Dies entspricht einem Anstieg von 10,7 Prozent. Das Angebot gemessen in ASK wurde um 3,6 Prozent auf über 7,6 Milliarden erhöht. In den ersten vier Monaten dieses Jahres verkaufte Austrian über 5,6 Milliarden Sitzkilometer, was einer Steigerung von sieben Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Die Auslastung ist um 2,3 Prozentpunkte auf 74,1 Prozent gestiegen. Die Anzahl der Flüge wurde von Jänner bis April 2018 um 5,4 Prozent auf 44.200 erhöht.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan interessiert sich seit seiner Kindheit für die Luftfahrt und ist seit 2012 Mitglied der Redaktion von Austrian Aviation Net. Sein Spezialbereich ist die Regionalluftfahrt.

    Special Visitors

    CSA Czech Airlines / OK-NFU
    Emirates / A6-EEU
    Blue Panorama Airlines / EI-FVA
    Montenegro Airlines (Air X Charter) / 9H-OME
    TRANSAVIA / PH-HSI
    COBREX TRANS / YR-CBK
    Austrian / OE-LPF

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller