ANA übernimmt zweiten A380

Maschine trägt Sonderlackierung.

Foto: Airbus.

Die japanische Fluggesellschaft ANA übernahm ihren zweiten Airbus A380, der eine blaue Schildkrötenlackierung trägt. Der Schwesterjet in grün wurde bereits im März 2019 übergeben und wird ab Ende dieser Woche kommerziell eingesetzt. Die dritte und letzte Einheit wird eine rote Special Livery tragen.

Der blaue „flying Honu“ soll ab Juni 2019 eingesetzt werden. Ursprünglich sollte der Carrier diese Maschine erst in rund vier Wochen erhalten. Buchungen werden ab Ende der Woche ermöglicht. Der A380 soll zwischen Narita und Honolulu eingesetzt werden.

„Wir freuen uns sehr, die zweite A380 in unsere Flotte aufnehmen zu dürfen“, sagte Yutaka Ito, Executive Vice President von ANA. „Mit seiner unverwechselbaren Farbgebung, die an die Kultur und Traditionen Hawaiis erinnert, und der herausragenden Ausstattung erfüllt der wunderschöne, grüne Flying Honu den ANA-Standard der Spitzenklasse. Wir freuen uns schon sehr darauf, auch dieses Flugzeug in den Liniendienst übernehmen zu können.“

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Alba Star / EC-MUB
    Privilege Style / EC-LZO
    YYA Management / M-USIK
    Rhein-Neckar Air / MHS Aviation / D-CIRP
    Ethiopian Airlines / ET-AUC
    Turkish / TC-JRO
    Ethiopian Airlines / ET-AUC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller