ANA bestellt neuen Mitteleuropa-Chef

Katsuya Goto kehrt nach Frankfurt am Main zurück.

Boeing 787-9 (Foto: Thomas Ramgraber).

Die japanische All Nippon Airways bestellt mit Katsuya Goto einen neuen Leiter für das Frankfurter Büro. Der Manager leitet als Vice President und General Manager Germany and Central Europe den Vertrieb in Deutschland und Zentraleuropa.

Der Airliner arbeitet bereits zum zweiten Mal in Frankfurt: Zwischen 2008 und 2012 war er Manager im Membership Development der Star Alliance Services GmbH. Katsuya Goto stammt aus Kumamoto im Süden Japans und studierte Wirtschaft an der Keio University in Tokio, bevor er am Flughafen Osaka 1987 seine Karriere beim japanischen Marktführer in der Abteilung Passagierservice startete. In den vergangenen Jahren sammelte er nach mehreren weiteren Stationen bei ANA eingehende Erfahrungen bei den Low Cost Beteiligungen der Gruppe, zunächst unter dem Dach einer Kooperation mit Air Asia als Senior Vice President und ab 2016 als Präsident der Vanilla Air, die jetzt komplett zur ANA-Gruppe gehört. Im November 2018 wurde Katsuya Goto als Senior Vice President Corporate Communications verantwortlich für die Kommunikationsaktivitäten der ANA Holding. Seit April 2019 ist der Manager nun zurück in Frankfurt als General Manager und Vice President Germany and Central Europe. Dort steuert er gemeinsam mit seinem Team die acht täglichen Flugverbindungen ab und nach Deutschland.

„Ich bin sehr froh, wieder hier zu sein in der Erwartung, Deutschland und Europa noch besser kennen zu lernen. ANA hat das Streckennetz zwischen Europa und Japan deutlich erweitert, seitdem ich zum letzten Mal hier war. Seit 2012 kamen die Standorte Düsseldorf, Brüssel und Wien zum Streckennetz hinzu. Alleine ab Deutschland bietet ANA acht Flüge pro Tag nach und von Japan an. Und das sehr erfolgreich, auch dank unserer intensiven Zusammenarbeit mit dem Lufthansa-Konzern. Ich werde für unsere Kunden mein Bestes geben mit dem Ziel, ihnen ein Maximum an Komfort bieten zu können. Ich bin mir sicher, dass das Interesse an Japan weiter wächst und immer mehr Besucher in mein Heimatland kommen werden“, erklärt Katsuya Goto.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan ist seit 2012 für Aviation Net zunächst als Redakteur und seit Oktober 2013 als Leitender Redakteur tätig. Zuvor war er bei Österreichischem Rundfunk und Österreichischem Wirtschaftsverlag redaktionell beschäftigt. Jan studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft und interessiert sich seit seiner Kindheit für Luftfahrt. Seine Spezialgebiete bei Aviation Net sind die Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region, Low-Cost-Airlines und Themen, die ausdauernde und tiefgehende Recherchen erfordern...

    Special Visitors

    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700
    Wamos Air / EC-MNY
    Wamos Air / EC-MNY
    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller