Air Kärnten sagt London-Flüge ab

Bisher lagen für die Flüge nach London-Southend neun Buchungen vor.

Alpe-Adria Airport (Foto: Martin Metzenbauer)

Die Flugverbindung von Klagenfurt nach London-Southend wurde nun, noch vor dem Erstflug wieder abgesagt, berichtet orf.at. Grund dafür, ist laut Geschäftführer Ingo Hitzenhammer die kaum vorhandene Nachfrage, welche mit dem Einstiegspreis von 175 Euro inklusive Steuern und Gebühren oneway nicht geweckt werden konnte. Bisher gingen bei dem Unternehmen nur neun Buchungen für die Flüge nach London ein. „Die Kunden sind nicht bereit, rund 350 Euro für Hin- und Rückflug zu zahlen.“ Wenn der Preis passe, sei eine London-Anbindung wohl wieder möglich." erklärte Hitzenhammer.

Die Flüge nach Girona (Costa Brava) und Lissabon, welche ab 30.April starten werden statt mit einer Bombardier CRJ-200 mit einer Fokker 100 durchgeführt.

Autor: Philipp Valenta
Redakteur
Philipp studiert berufsbegleitend an der IMC Fachhochschule Krems und verstärkt seit 2015 tatkräftig unser Redaktionsteam.

    Special Visitors

    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ
    LUXAIR / ES-SAM
    AMC AIRLINES / SU-GBG
    AUA / OE-LBO

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller