Air France-KLM muss sparen

Kleinere Flotte, weniger Personalkosten: Air France-KLM will in zwei Jahren zwei Milliarden Euro Schulden abbauen.

Foto: Andy Graf

Bis 2014 will Air France-KLM seinen Schuldenstand um zwei Milliarden Euro senken. Eine Verkleinerung der Flugzeugflotte und geringere Personalkosten sollen dazu beitragen.

Der geplante Ankauf von Boeing und Airbus Maschinen soll vorerst verschoben werden, dabei geht es auch um zwei A380. 2012 und 2013 werden alle Gehälter bei Air France auf den bisherigen Stand eingefroren.

In einer Erklärung betonte das Flugunternehmen, den defizitären Mittelstreckenbereich wieder profitabler gestalten zu wollen. 2011 seien rund 700 Millionen Euro Verlust eingeflogen worden. Im Oktober hatte sich der Konzern nach der schwachen Entwicklung von seinem Chef Pierre-Henri Gourgeon getrennt. Nachfolger wurde Verwaltungsratsvorsitzender Jean-Cyril Spinetta.

Autor: Sonja Dries
Das ist der Kurztext zu Sonja Dries.

    Special Visitors

    Italy Air Force / CSX81848
    Aviolet / YU-ANJ
    Bahrain Royal Flight / A9C-HMH
    Kingdom Of Bahrain / A9C-HMK
    Emirates / A6-EEI
    Thomson Airways / G-FDZG
    Thomson Airways / G-FDZG
    Kingdom of Bahrain / A9C-HMK
    Bahrain Royal Flight / A9C-HMH
    SCFA / HB-RSC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Herausgeber und Chefredakteur
    Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Jan Gruber

    Leitender Redakteur
    Jan interessiert sich seit seiner Kindheit für die Luftfahrt und ist seit 2012 Mitglied der Redaktion von Austrian Aviation Net. Sein Spezialbereich ist die Regionalluftfahrt.

    Christoph Aumüller

    Redakteur
    Christoph ist Absolvent des Studienlehrganges Luftfahrt der FH Joanneum Graz. Seit Mitte 2015 verstärkt er das Redaktionsteam von Austrian Aviation Net.

    Philipp Valenta

    Redakteur
    Philipp studiert berufsbegleitend an der IMC Fachhochschule Krems und verstärkt seit 2015 tatkräftig unser Redaktionsteam.

    Michael Csoklich

    Autor
    Michael Csoklich ist einer der bekanntesten Wirtschaftsjournalisten Österreichs und leitete über viele Jahre das Ressort Wirtschaft im ORF Radio. Seit 2016 schreibt er als Autor auf Austrian Aviation Net insbesondere über Spezialthemen.