Air China Cargo landet in Wien

Dreimal wöchentliche Cargo-Verbindung.

Foto: Thomas Ramgraber

Am heutigen Mittwoch landete zum ersten Mal eine Boeing 747-400F von Air China auf dem neuen Cargo-Kurs Shanghai - Beijing - Wien - Milano Malpensa - Shanghai. Die Route soll fortan dreimal wöchentlich geflogen werden.

Air China Cargo wurde 2003 als Tochtergesellschaft von Air China (51%), CITIC Pacific (25%) und Beijing Capital International (24%) gegründet. Die Flotte besteht aus Flugzeugen der Type Boeing 747-200, Boeing 747-400 und Tupolev 204.

Special Visitors

Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700
Wamos Air / EC-MNY
Wamos Air / EC-MNY
Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
Smartlynx / S5-AAZ

Unsere Autoren

Martin Metzenbauer

Jan Gruber

Michael Csoklich

Robert Hartinger

Christoph Aumüller