Air Canada kehrt nach Wien zurück

Der kanadische Carrier übernimmt die Strecke Wien-Toronto. Austrian Airlines startet Wien-Montreal.

Letztes Update am 03.10.2018 um 11:12 Uhr.

Boeing 787-9 (Foto: Air Canada).

Ende April 2019 kehrt Air Canada nach langer Pause nach Wien zurück: Die kanadische Fluglinie übernimmt von Austrian Airlines die Strecke Wien-Toronto. Die AUA ihrerseits startet zur gleichen Zeit mit Flügen von Wien nach Montreal, und zwar im Sommerflugplan täglich und im Winterflugplan fünfmal pro Woche. Air Canada wird die ganzjährige Verbindung zwischen Wien und Toronto ab 29. April 2019 mit einer Boeing 787-9 täglich durchführen, im Winterflugplan wird dann ebenfalls auf fünf Flüge pro Woche reduziert. Beide Verbindungen werden im Codeshare zwischen den Star-Alliance-Partnern Austrian und Air Canada bedient.

"Es ist uns gelungen, mit Air Canada einen starken Partner nach Wien zu holen", erklärte dazu Austrian Airlines CCO Andreas Otto. "Wir gewinnen auf diese Weise eine zusätzliche Destination für unser Kanada-Angebot und stärken gleichzeitig unseren kontinentalen Transferverkehr."

Triebfeder für den Tourismus
Auch WienTourismus-Chef Norbert Kettner freut sich über die neue Verbindung - Österreich ist für Kanadier eine attraktive Destination. Mehr als 140.000 Nächtigungen zählte Wien im Vorjahr aus Kanada. "In den vergangenen 10 Jahren ist das Aufkommen um 36 Prozent gestiegen. Der neue Austrian-Flug wird wie eine Triebfeder auf das Gästeaufkommen wirken, denn mit Montreal erschließt sich nicht nur die ganze Provinz Quebec für Wien – ähnlich wie es bei Toronto der Fall ist, nutzen auch viele US-Amerikaner die Stadt als Ausgangspunkt für ihren Europaflug", so Norbert Kettner.

Montreal (Foto: Loïc Romer).

Die Flugdauer von Wien nach Montreal beträgt etwa 9 Stunden, nach Toronto rund 10 Stunden. Die neuen Verbindungen werden am 29. April 2019 aufgenommen - der Flugplan wird so aussehen:

  • Wien-Toronto AC899 10:40-13:30
  • Toronto-Wien AC898 18:25-08:30
  • Wien-Montreal OS73 10:30-13:35
  • Montreal-Wien OS74 18:45-08:45

Air Canada hat die auf den Wien-Flügen eingesetzte Boeing 787-9 mit einer Drei-Klassen-Konfiguration ausgestattet: 30 Sitze befinden sich in der Signature Class (1-2-1 Konfiguration), 21 in der Premium Eco (2-3-2) und 247 in der Economy Class (3-3-3). Derzeit sind 27 Boeing 787-9 für Air Canada unterwegs. Austrian Airlines setzt auf den Montreal-Flügen die Boeing 767 ein.

Die Signature Class an Bord der Boeing 787 von Air Canada (Foto: Air Canada).

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    AlbaStar / EC-NAB
    Armée de l'Air / F-RADA
    CargoLogicAir / G-CLAA
    Astral Aviation / TF-AMM
    AirExplore / OM-KEX
    EAT Leipzig / D-AEAA
    AirBridgeCargo / VQ-BIA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller