Air Berlin: Starker September

Foto: Manfred Saitz

Air Berlin gab heute die Passagierzahlen für den Monat September 2010 bekannt. Die zweitgrößte Fluglinie Deutschlands beförderte demnach 3,65 Millionen Fluggäste. Diese Zahl beinhaltet bereits die Passagierzahlen der übernommenen Strecken von NIKI und TUIfly. Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres ergibt dies eine Steigerung des Passagieraufkommens um 8,7 Prozent. Die Auslastung in diesem Zeitraum liegt bei 82,7 Prozent und verbuchte lediglich einen Anstieg von 0,1 Prozentpunkten. 

Kumuliert nutzten im Zeitraum Jänner bis September 25,3 Millionen Passagiere die Flugzeuge von Air Berlin (inklusive übernommener NIKI- und TUIfly -Strecken). Hier konnte ebenfalls eine Steigerung von 2,9 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum erzielt werden. Die Auslastung sank hingegen um 1,5 Prozentpunkte auf 76,6 Prozent. Dies kann jedoch auf eine Kapazitätserhöhung um 4,9 Prozent im Zeitraum Jänner bis September zurück geführt werden. Demnach stieg der Ausbau des Streckennetzes etwas stärker als die Ticket-Nachfrage.

Autor: Elmar Wind
Das ist der Kurztext zu Elmar Wind.

    Special Visitors

    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA
    Belgian Air Force (Hi Fly) / CS-TRJ
    Air X Charter / 9H-AHA
    Vueling / EC-MYC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller