Air Berlin kommt ins Museum

Berliner Technikmuseum plant eigene Ausstellung für insolventen Carrier.

Foto: Jan Gruber.

Bei der Luftfahrtgesellschaft Walter sind zum Teil noch Crews in Uniformen der Air Berlin im Auftrag von Eurowings unterwegs, doch das Berliner Technikmuseum plant eine eigene Ausstellung für den insolventen Carrier zu organisieren.

Air Berlin wäre ein wichtiger Teil der Berliner Luftfahrtgeschichte und daher sollen zahlreiche Devotionalien wie Uniformen, Sitzbänke, ein Kabinen-Show-Room, überdimensionale Schokoherzen, Boardmagazine und alles, das das Museum so ergattern kann, ausgestellt werden. Dies berichtet die Zeitung "Der Tagesspiegel".

Seitens Air Berlin ist man erfreut, dass die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin zahlreiche Überbleibsel der Airline übernimmt und ausstellen möchte. Immerhin wäre der Carrier ein wichtiger Teil der deutschen Luftfahrtgeschichte.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan interessiert sich seit seiner Kindheit für die Luftfahrt und ist seit 2012 Mitglied der Redaktion von Austrian Aviation Net. Sein Spezialbereich ist die Regionalluftfahrt.

    Special Visitors

    AlbaStar / EC-NAB
    Armée de l'Air / F-RADA
    CargoLogicAir / G-CLAA
    Astral Aviation / TF-AMM
    AirExplore / OM-KEX
    EAT Leipzig / D-AEAA
    AirBridgeCargo / VQ-BIA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller