Air Arabia übernimmt ersten A321LR

Sechs Maschinen bestellt.

A321LR (Foto: Airbus).

Air Arabia übernahm den ersten Airbus A321LR, der mit 215 Sitzplätzen bestuhlt ist. Das Unternehmen hat insgesamt sechs Flugzeuge dieses Typs bei Hersteller Airbus bestellt. Air Arabia will mit diesem Muster das Streckennetz innerhalb eines 8-Stunden-Radius erweitern.

Laut Mitteilung wird Kuala Lumpur die erste Destination sein, die mit dem A321LR angeflogen wird. Weiters will man intensiv in der Asien-Pazifik-Region expandieren.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Royal Air Force (RAF) - UK / ZE700
    Wamos Air / EC-MNY
    Wamos Air / EC-MNY
    Japan Air Self-Defence Force (JASDF) / 80-1111
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AI08
    Azerbaijan Gvmt. / 4K-AZ888
    Smartlynx / S5-AAZ

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller