Aer Lingus 2011 mit mäßigem Wachstum

Knapp 9 Millionen Passagiere flogen 2011 mit Aer Lingus.

Foto: Andy Graf

Die irische Aer Lingus konnte das Jahr 2011 mit einem geringen Passagierplus abschließen: Insgesamt benutzten 8,87 Millionen Fluggäste den Carrier - um 0,8 Prozent mehr als 2010. Das Angebot (ASK) wurde um 1,8 Prozent erhöht, die Nachfrage (RPK) ging um 0,1 Prozent zurück. Dadurch erklärt sich auch ein geringerer Passagierladefaktor: Dieser erreichte im Vorjahr 76,4 Prozent - ein Rückgang um 1,4 Prozentpunkte gegenüber 2010.

Der 1936 gegründete National Carrier Irlands fliegt derzeit mit einer Flotte von rund 45 Flugzeugen zu etwa 80 Destinationen. In Österreich bedient die Airline von Dublin aus fünfmal wöchentlich Wien.

Autor: Martin Metzenbauer
Herausgeber und Chefredakteur
Martin gründete 2004 aufgrund seines starken Luftfahrtinteresses Austrian Aviation Net. Er liebt das Fliegen und Reisen– und schreibt darüber natürlich auch gerne.

    Special Visitors

    TAP / CS-TOW
    FlyEgypt / SU-TCF
    France-Air Force / F-RADB
    France-Air Force / F-RAFA
    ANTONOV AL. / UR-82007
    FlyBE / G-FBEJ
    Qatar Airways / A7-ALI

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller

    Philipp Valenta