A330-900 hob zum Zertifizierungsflug ab

Jet ist mit Trent-7000-Triebwerken ausgerüstet.

Airbus A330-900 (Foto: www.AirTeamImages.com).

Am Mittwochvormittag gegen 9 Uhr 57 Lokalzeit hob erstmals eine Maschine des Typs Airbus A330-900 zum ersten von drei Zertifizierungsflügen im französischen Toulose ab. Der Langstreckenjet trägt die Seriennummer 1795 und ist mit Rolls-Royce-Trent-7000-Triebwerken ausgerüstet.

Airbus rechnet für Mitte 2018 mit einer Typenzulassung durch EASA und FAA. Anschließend sollen weitere Neo-Modelle folgen.

Autor: Jan Gruber
Leitender Redakteur
Jan interessiert sich seit seiner Kindheit für die Luftfahrt und ist seit 2012 Mitglied der Redaktion von Austrian Aviation Net. Sein Spezialbereich ist die Regionalluftfahrt.

    Special Visitors

    Global Jet Luxembourg (Roman Abramowich) / P4-MES
    Global Jet Luxembourg (Viktor Vekselberg) / P4-MIS
    Bundesheer (Austrian Airforce) / 7L-WN
    Pilatus Flugzeugwerke / HB-VSA
    BBJ One / N737ER
    BBJ One / N737ER
    IRAN AIR / EP-IJA

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller

    Philipp Valenta