2018: Peoples zählte 130.000 Passagiere

125.000 Reisende am Flughafen Altenrhein

E170 (Foto: Peoples).

Die österreichische Fluggesellschaft Pepopleszählte im vergangenen Jahr 130.000 Passagiere.Auf der Route Altenrhein-Wien erzielte man eine Auslastung von 74 Prozent, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Der ebenfalls zur Firmengruppe gehörige Flughafen Altenrhein konnte sein Fluggastaufkommen um drei Prozent auf 125.000 Passagiere steigern. Im Sommerflugplan 2019 bietet Peoples insgesamt 12 Feriendestinationen an: Spanien (Palma de Mallorca, Menorca, Ibiza), Italien (Olbia, Cagliari, Neapel, Lamezia Terme), Griechenland (Preveza/Lefkas, Kefalonia), Kroatien (Pula), Korsika (Calvi) und neu ab September auf die Kanalinsel Jersey

„Wir sind zufrieden mit dem Wachstum der People’s und dem Flughafen St.-Gallen-Altenrhein. Dennoch sind wir auch weiterhin bestrebt, unsere Leistung und Effizienz stetig zu steigern und zu verbessern. Es ist unser tägliches Ziel, unsere Kunden zufriedenzustellen und ihnen eine Dienstleistung zu bieten, welche ihre Bedürfnisse und Erwartungen nicht nur erfüllt sondern übertrifft“, so Thomas Mary, CFO und Pressesprecher People’s Air Group.

Autor: René Steuer
Redakteur
René ist seit Oktober 2018 für Aviation Net tätig und bringt frischen Elan in die Redaktion.

    Special Visitors

    Air China / B-2035
    Etihad Airways / A6-BLV
    TUI Airlines Belgium / OO-JAF
    easyJet Europe / OE-IVA
    Belgian Air Force (Hi Fly) / CS-TRJ
    Air X Charter / 9H-AHA
    Vueling / EC-MYC

    Unsere Autoren

    Martin Metzenbauer

    Jan Gruber

    Michael Csoklich

    Robert Hartinger

    Christoph Aumüller